Irisches Theater

Am 4.11.19 wurde es irisch im Schulzentrum Braunlage. Das Wilde Shamrock Touring Theater aus Dublin machte Station im Oberharz und präsentierte uns zwei Stücke. Im ersten, für die Schüler der Klassen 5-7 von Oberschule und Gymnasium, zeigten uns die drei Darsteller einen Überblick über die irische Sagenwelt uns stellten uns den streichespielenden Leprechaun, die Todesfee Banshee, den faule Leute hassenden Grogach, die bluttrinkende Dearg Due und den listigen Pooka vor. Die Schülerinnen und Schüler, die vorher teilweise große Angst gehabt hatten, dass sie von dem komplett auf Englisch präsentierten Stück nichts verstehen würden, waren begeistert. Hinterher verkündeten die meisten mit Stolz, dass sie (fast) alles verstanden hätten. Es wurde viel gelacht und fleißig mitgesungen und mitgemacht.

Über das zweite Stück für die Klassen 8-10, bei dem es um das Geschichtenerzählen in allen Zeitaltern und für alle Altersgruppen ging, berichten im folgenden Schülerinnen der 10. Klasse (by “ da Queen“ (alias Kirsten, Joline, Izabella, Jasemene 10OBS))

On Monday, 4th of November, the Irish Theatre Company „Wilde Shamrock“ was performing a theatre about „Classics through the Ages“ in the Schulzentrum Braunlage.

Now, we are going to tell you a bit more about what happened:
„Wilde Shamrock“ is touring since 2011. They bring Irish culture and the English language to an audience of all ages and different levels of English.
Their style of performance aims to be funny, but they also educate the audience.

The show was really funny and entertaining. The topic of their show was „Classic through the Ages“ and combined16th century classics by Shakespeare, fairy tales from 19th century by the Brothers Grimm straight all the way up to the 21st century blockbusters by J. K. Rowling.
They performed Hänsel & Gretel; The three little pigs, Snowwhite, Romeo and Juliet up to the Harry Potter series in just about 80 minutes!!!
The actors were two women and two men. One man only was responsible for the music but the other three were acting and involved the audience to sing and act with them.
It was really nice to watch, and we enjoyed it a lot!